Das Projekt „CleanCity App“ – weniger Müll durch digitale Werkzeuge

Illegale Müllentsorgung ist für viele Städte und Gemeinden ein großes Problem. Der Müll verschandelt nicht nur das Stadtbild, seine Entsorgung ist auch mit enormen Kosten verbunden.

 

Warum nicht ehrenamtlichen Engagement mit beruflichen Kenntnissen verknüpfen? Im Frankfurter Stadtteil Fechenheim gibt es seit längerer Zeit Arbeitsgruppen in unterschiedlichen Zusammensetzungen zum Thema Müll. Dennoch konnte die Müll-Situation Vorort bisher nicht zum Besseren gewendet werden. Daher wollen wir neue Wege gehen und versuchen, die Situation durch den Einsatz moderner Hilfsmittel positiv zu verändern.  Gleichzeitig wollen wir damit mehr Mitbürger*Innen zum Mithelfen zu animieren. Das Ergebnis auf beruflicher Seite ist eine Kommunikation zwischen verschiedenen Firmen und ein Konzept, welches wir hiermit vorstellen:

ePaper
Teilen:

Ein ContainmentHelpApp für Hessen, ein Konzeptentwurf

Die Entwicklung der Pandemie in den Großstädten  hat gezeigt, dass die Nachverfolgung von Kontakten schwierig oder unmöglich ist, wenn die Daten falsch oder unvollständig sind. Die Grundüberlegung ist, dass alle Formen der Daten verarbeitet werden sollen.

 

Ziel ist es, die Nachverfolgung zu vereinfachen und zu beschleunigen und es damit möglich zu machen, dass Mitarbeiter des Gesundheitsamtes sich auf das Wesentliche beschränken können.        

 

Leider ist es uns nicht gelungen unser Konzept bei Gesundheitsämtern vorzustellen,  das nachvollziehbar der aktuellen Situation geschuldet ist. Vielleicht ist es aber eine Anregung in dieser Richtung die Gesundheitsämter besser auszustatten.  

ePaper
Teilen:

Eine CoronaGastroAPP für Hessen, ein Konzeptentwurf

Die Entwicklung der Pandemie in den Großstädten  hat gezeigt, dass die Nachverfolgung von Kontakten schwierig oder unmöglich ist, wenn die Daten falsch oder unvollständig sind. Für die Gastronomie ist der Aufwand für die Erfassung groß und die Einhaltung des Datenschutzes schwierig  Die Grundüberlegung ist, dass alle Formen der Daten verarbeitet werden. Zum Einsatz kommen gängige  Smartphones.  Für Gast und Gastronom soll der ganze Vorgang so einfach wie möglich gestaltet werden. Bewusste Falschangaben können dadurch nicht verhindert werden. Es ist aber durch eine höhere Akzeptanz des Vorgangs selber möglich, die Qualität der Daten zu verbessern.  Auf jeden Fall wird der ganze Prozess wesentlich beschleunigt.  

 

Hier finden Sie unser Konzept:

ePaper
Teilen:

Neuer Partner: LeanCodes GmbH & Co KG, 09.10.2020

Die Unternehmensberatung Burger-Adler und LeanCodes arbeiten zusammen.

 

Field Service Management Programme, insbesondere im Bereich Medizintechnik;  KPI Module wie Business Score Card Programme (BSC), Monitoring für die Überwachung von Wartungsanforderung oder Maschinenauslastung und neue KI Ansätze im Bereich Prozessautomatisierung und Prozessbeschleunigung werden Entwicklungsschwerpunkte sein , bei der die Unternehmensberatung Burger-Adler mit seinen Netzwerk die Firma LeanCodes GmbH unterstützen wird. Ein weiter Schwerpunkt wird die Stärkung der Vertriebstätigkeit sein.

 

Als erstes Projekt führte die Firma LeanCodes eine Machbarkeitsanylase und Projektumsetzungsplanung für eine CleanCity App durch, die den Kampf gegen die Vermüllung und illegale Sperrmüllablagerung in Frankfurt unterstützen soll.

 

Mehr zu unserem Partner finden Sie hier.